Pressemeldung21.8.2020

Bugatti – Veränderungen im Comité de Direction

Bugatti – Veränderungen im Comité de Direction

Molsheim

Bugatti Präsident Stephan Winkelmann präsentiert seine erste Führungsebene.

Jeden Mittwoch treffen sie sich um 9 Uhr zur wöchentlichen Vorstandssitzung, oder wie es bei Bugatti heißt: Comité de Direction. Zwar bevorzugt das Management die persönliche Anwesenheit, jedoch gab es auch schon vor Zeiten des Social Distancing und vermehrter Home Office Arbeit für Mitglieder auf Geschäftsreisen immer die Möglichkeit per Video teilzunehmen – selbstverständlich über eine gesicherte Verbindung. Das Comité de Direction analysiert dabei nicht nur den Status Quo der Unternehmensaktivitäten sondern arbeitet unermüdlich daran, das Erbe der Marke in die Zukunft weiterzutragen.

Tim Bravo, Leiter Kommunikation

  • Stephan Winkelmann, Präsident
  • Christophe Piochon, Geschäftsführung Produktion und Logistik
  • Stefan Ellrott, Geschäftsführung Technische Entwicklung
  • Christian Mastro, Geschäftsführung Vertrieb, Marketing, After Sales und Lizenzen
  • Rico Kreyenberg, Geschäftsführung Finanz, Controlling und IT
  • Anja Utermark, Geschäftsführung Personal, Compliance und Recht
  • Dominique Kuenzel, Leiter Beschaffung
  • Michael Och, Leiter Qualitätssicherung
  • Tim Bravo, Leiter Kommunikation

„Meine erste Führungsebene ist von großer Bedeutung für mich. Diese Kollegen haben die wichtige Aufgabe, unsere Entscheidungen an die Teams heranzutragen und umzusetzen”, sagt Stephan Winkelmann. „Aber lassen Sie uns niemandem etwas vormachen – wir sind uns bewusst, dass das Comité de Direction alleine nicht ein einziges Auto produzieren und ausliefern könnte. Der Prozess beginnt zwar mit unseren Entscheidungen, aber am Ende sind es jeder und jede Einzelne in den Büros, Werkstätten, auf den Teststrecken und in unserem Atelier, die uns zu dem machen, was wir sind. Sie alle machen unsere Stärke und unsere Einzigartigkeit aus.”