Pressemeldung16.12.2014

Manuela Höhne wird kommissarische Direktorin Kommunikation von Bugatti

Manuela Höhne wird kommissarische Direktorin Kommunikation von Bugatti

Molsheim

Manuela Höhne wird zum 5. Januar 2015 kommissarische Direktorin Kommunikation der Bugatti Automobiles S.A.S. Sie folgt auf Wolfgang Glabus, der als Leiter Industrie- und Umweltpolitik in die Volkswagenrepräsentanz Berlin wechselt.

In ihrer neuen Funktion berichtet Manuela Höhne direkt an Wolfgang Dürheimer, Präsident Bugatti Automobiles S.A.S.

Manuela Höhne ist seit März 2013 als Head of Media Relations bei Bugatti tätig, nachdem sie mehr als vier Jahre für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der britischen Sportwagenmarke Aston Martin Lagonda Ltd. in Europa verantwortlich zeichnete. Von 2000 bis 2007 war sie Pressesprecherin beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt und Berlin.