Pressemeldung26.2.2014

Manuela Höhne neue Sprecherin von Bugatti

Manuela Höhne neue Sprecherin von Bugatti

Molsheim

Als Leiterin Media Relations folgt sie auf Emanuela Wilm, die ab dem 1. April 2013 als General Manager Marketing, Events and Customer Relationship Management in den USA für Bugatti arbeiten wird. „Frau Höhne ist eine ausgewiesene Expertin in der Automobil- und Luxuskommunikation. Wir freuen uns, dass wir sie für Bugatti gewonnen haben“, sagte Wolfgang Glabus, Direktor Kommunikation von Bugatti.

Manuela Höhne zeichnete zuvor mehr als vier Jahre lang für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der britischen Sportwagenmarke Aston Martin Lagonda Ltd. in Europa verantwortlich. Von 2000 bis 2007 war sie Pressesprecherin beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt und Berlin.

In ihrer neuen Funktion ist Manuela Höhne zuständig für die weltweite Medien-Kommunikation von Bugatti. Sie berichtet direkt an Wolfgang Glabus. Emanuela Wilm hat den Bereich Media Relations seit 2008 geleitet. In ihre Zeit fallen die erfolgreichen Markteinführungen des Bugatti Veyron Grand Sport, Super Sport und Vitesse.