Pressemeldung22.6.2020

European Roadshow: Bugatti Düsseldorf präsentiert den neuen Chiron Pur Sport

European Roadshow: Bugatti Düsseldorf präsentiert den neuen Chiron Pur Sport

Molsheim

Auf seiner Tour durch Europa hat das neueste Mitglied der Chiron Familie jetzt in der Rheinstadt Halt gemacht.

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

  • 1Chiron Pur Sport: WLTP Kraftstoffverbrauch, l/100 km: Niedrigphase 44,56 / Mittelphase 24,80 / Hochphase 21,29 / Höchstphase 21,57 / kombiniert 25,19; CO2-Emission kombiniert, g/km: 571,64; Effizienzklasse: G
  • 2Chiron: WLTP Kraftstoffverbrauch, l/100 km: Niedrigphase 44,56 / Mittelphase 24,80 / Hochphase 21,29 / Höchstphase 21,57 / kombiniert 25,19; CO2-Emission kombiniert, g/km: 571,64; Effizienzklasse: G

Düsseldorf, die vierte Station der exklusiven European Roadshow des Chiron Pur Sport1, erinnert an das Art de Vivre von Bugatti’s Heimatland Frankreich: von der idyllischen Rheinuferpromenade über die Königsallee bis hin zur Kulturallee. Und so hat sich das agilste Mitglieder der Chiron2 Familie, im Bugatti Showroom auf der Düsseldorfer Automeile sichtlich wohlgefühlt.

Auf 120 m2 Ausstellungsraum, präsentierte Bugatti Düsseldorf den neuen Chiron Pur Sport. Als Service Partner of Excellence betreut der Standort Düsseldorf seine Kunden mit exklusiven Serviceleistungen und besonderem Know-How. „Der neue Pur Sport begeistert nicht nur unser Team von Bugatti Düsseldorf und unsere Kunden, sondern die gesamte Automobilwelt. Es war uns eine große Ehre, diesen Ausnahme-Hypersportwagen zu präsentieren“, so Tobias Dorn, General Manager von Bugatti Düsseldorf. Einzigartig ist auch die Kulisse, die sich dem Pur Sport auf seinem Weg zum Showroom geboten hat: Der Düsseldorfer Medienhafen mit den ikonischen Frank Gehry-Bauten repräsentiert eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.

Nach der Absage seiner Weltpremiere in Genf aufgrund der Covid-19 Pandemie, dürfen Kunden den Chiron Pur Sport derzeit in Europas schönsten Metropolen live bewundern. Er gilt mit seiner optimierten Aerodynamik, seinem kürzer abgestimmten Getriebe und völlig neuen Reifen als agilster Bugatti überhaupt. Er kostet 3 Millionen Euro netto und wird auf 60 Exemplare limitiert. Die Produktion am Firmensitz im französischen Molsheim beginnt in der zweiten Jahreshälfte 2020.