Pressemeldung16.7.2020

Es ist endlich soweit: Der Bugatti Chiron Pur Sport hat Genf erreicht

Es ist endlich soweit: Der Bugatti Chiron Pur Sport hat Genf erreicht

Molsheim

Nach der Absage seiner Weltpremiere im März wurde der Chiron Pur Sport endlich in Genf präsentiert.

Kraftstoffverbrauch und Emissionen

  • 1Chiron Pur Sport: WLTP Kraftstoffverbrauch, l/100 km: Niedrigphase 44,56 / Mittelphase 24,80 / Hochphase 21,29 / Höchstphase 21,57 / kombiniert 25,19; CO2-Emission kombiniert, g/km: 571,64; Effizienzklasse: G
  • 2Chiron: WLTP Kraftstoffverbrauch, l/100 km: Niedrigphase 44,56 / Mittelphase 24,80 / Hochphase 21,29 / Höchstphase 21,57 / kombiniert 25,19; CO2-Emission kombiniert, g/km: 571,64; Effizienzklasse: G

Nach vier Monaten, einer digitalen Präsentation und sieben erfolgreichen Auftritten in den schönsten Städten Europas ist der Chiron Pur Sport1 nun endlich in Genf angekommen – dem Ort, an dem seine Weltpremiere aufgrund der Covid-19 Pandemie abgesagt werden musste. Es ist daher keine Überraschung, dass dieser besondere zweite Stopp in der Schweiz zu den absoluten Highlights der European Roadshow zählt.

Bugatti Genf hat keine Kosten und Mühen gescheut, dem agilsten Mitglied der Chiron2 Familie eine würdige Bühne zu bieten. Ab der ersten Sekunde ist klar, dass dieser elegante und moderne Showroom und sein Team zu 100% dem einzigartigen Charakter der französischen Luxusmarke verschrieben sind. „Mein Team und ich setzen alles daran, mehr als nur ein Händler zu sein. Wir bieten einen privaten Concierge Service während des gesamten Verkaufsprozesses sowie nach dem Verkauf“, so General Manager Frédéric Manfrini. „Das neueste Mitglied der Bugatti Familie ist in jeglicher Hinsicht auf Agilität ausgerichtet. Es überschreitet nicht nur die Grenzen des physikalisch Machbaren, sondern macht dieses Fahrerlebnis auch emotional erfahrbar. Wir können es kaum erwarten, unseren Kunden dieses pure Fahrgefühl mit einem so extremen Fahrzeug wie dem Chiron Pur Sport zu bieten.“

Die weltweite Begeisterung für den Chiron Pur Sport lässt seit seiner digitalen Weltpremiere im März nicht ab. Die Live-Präsentationen im Zuge der European Roadshow haben das große Interesse weiter erhöht, was sich im durchwegs positiven Kundenfeedback sowie exzellenten Verkaufszahlen widerspiegelt.

Der Chiron Pur Sport gilt mit seiner optimierten Aerodynamik, seinem kürzer abgestimmten Getriebe und völlig neuen Reifen als agilstes Mitglied innerhalb der Chiron Familie. Er kostet 3 Millionen Euro netto und ist auf 60 Exemplare limitiert. Die Produktion am Stammsitz im französischen Molsheim beginnt in der zweiten Jahreshälfte 2020.