Pressemeldung1.7.2022

Bugatti „La Voiture Noire“ Skulptur und NFT von Asprey versteigert

Bugatti „La Voiture Noire“ Skulptur und NFT von Asprey versteigert

Molsheim

Das einmalige Meisterwerk auf Basis des Bugatti-Hypersportwagens „La Voiture Noire“ ging nun mit dem dazugehörigen Kunstwerk und NFT an einen anspruchsvollen Käufer für £378.000 (inklusive Gebühr).

Die Legende von „La Voiture Noire“ entwickelt sich stetig weiter: Inspiriert von dem verschollenen Type 57 SC Atlantic und seiner modernen Neuinterpretation, dem Bugatti „La Voiture Noire“, kreierte Aspreys Studio eine einzigartige Goldskulptur und ein Kunstwerk, das mit einem NFT verschmolzen wurde. Beides wurde nun an einen Sammler verkauft.

Riesig war das Interesse an der Versteigerung der Bugatti-Asprey-Kollaboration beim 20th Century & Contemporary Art Evening Sale des Auktionshauses Phillips in London am 30. Juni. Kein Wunder: In den vergangenen zwei Jahrhunderten hat sich Phillips den Ruf erworben, eine der wichtigsten Adressen für Sammler zeitgenössischer Kunstwerke zu sein.

Die Skulptur fertigten Silberschmiedemeister von Asprey in sechs Monaten Handarbeit in ihrem Londoner Atelier und montierten sie auf einen maßgeschneiderten Sockel – in den unverwechselbaren Farben von Bugatti und Asprey. Die NFT zu dieser Skulptur ist dabei über einen QR-Code und eine eindeutige Seriennummer mit ihrem physischen Gegenstück verbunden. Damit stellt sie eine wertvolle digitale Ergänzung zu dem physischen Kunstwerk dar. Als exklusive Option für den Käufer schaltet das NFT eine weitere Skulptur frei – eine dazugehörige Noire-Version – die der Käufer auf Wunsch gegen Aufpreis in Auftrag geben kann.

Die Versteigerung der Skulptur folgte auf die hohe Nachfrage nach der Serie von 261 kleineren, exklusiven Sterlingsilber-Skulpturen der Bugatti Asprey-Kollektion. Die ebenfalls mit einem entsprechenden NFT ausgestatteten Kunstwerke waren direkt ausverkauft.

„Wir freuen uns, dass das Aushängeschild unserer Partnerschaft mit Asprey of London wieder einmal international so gefragt ist. Die einzigartige Skulptur „La Voiture Noire“ ist eine künstlerische Darstellung der gemeinsamen Leidenschaft von Bugatti und Asprey – der Pioniergeist und der Blick für Perfektion in den feinsten Details zeigt sich auch in diesem Meisterwerk“, sagt Wiebke Ståhl, Geschäftsführerin von Bugatti International. „Der neue Besitzer dieses exklusiven Stücks ist einer von vielen leidenschaftlichen Bewunderern der Marke und freut sich darauf, dass die Skulptur zu einem Eckpfeiler seiner Sammlung wird.“

Ali Walker, Chief Creative Officer von Asprey Studio, sagt dazu: „Die Asprey-Bugatti-Skulptur ist ein Meisterwerk, das in eine so prestigeträchtige Abendauktion für zeitgenössische und moderne Kunst gehört. Dies ist das erste Mal, dass Phillips eine NFT mit einer einlösbaren Skulptur versteigert und setzt den Weg von Asprey und Bugatti fort, Technologie zu nutzen, um Kreativität zu fördern.“

Mehr Infos auf aspreybugatti.com.

Asprey Bugatti 261 Kollection: https://opensea.io/collection/asprey-bugatti-la-voiture-noire-collection.

Pressekontakt

Nicole AugerHead of Communicationsnicole.auger@bugatti.com