Pressemeldung12.7.2022

Bugatti erweitert europäisches Händlernetz mit neuem Partner in Polen

Bugatti erweitert europäisches Händlernetz mit neuem Partner in Polen
Chiron Super Sport: Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP): 21,47 l/100 km; CO2-Emission kombiniert (WLTP): 486,72 g/km

Molsheim

Gemeinsam mit der Pietrzak-Gruppe in Kattowitz baut Bugatti sein umfangreiches Händlernetz in Europa weiter aus.

Modern und aufstrebend, ohne seine Tradition zu verleugnen. Kattowitz (Katowice) gilt als Symbol für raschen Wandel und Modernisierung in der südpolnischen Region Schlesien. Mit über zwei Millionen Einwohnern und der landesweit höchsten Zahl an vermögenden Privatpersonen hat sich die Region rund um Kattowitz in den vergangenen Jahren zu einem kulturellen und wirtschaftlichen Epizentrum entwickelt – eng verbunden mit den in der Nähe gelegenen Städte Breslau und Krakau. Einst ein Synonym für Schwerindustrie und Bergbau, bildet Kattowitz heute das Herz der polnischen Metropole GZM (Grnolsko-Zagbiowska Metropolia) – der Heimat der Automobilindustrie des Landes.

Ein idealer Standort für Bugatti. Die französische Luxusmarke eröffnet nun eine Niederlassung in der prosperierenden Region. Gemeinsam mit der Pietrzak-Gruppe können Kunden in Kürze in Kattowitz die Historie, die Handwerkskunst, das Design und die Innovation von Bugatti in einem modernen Showroom erleben. Die Hypersportwagen aus Molsheim werden in einem eigenen und exklusiven Bereich ausgestellt, eingebettet zwischen historischen Designer-Stücken, Luxusmöbeln und modernster Technologie.

Nicht nur das: In dem modernen und luxuriösen Komplex bieten ein Car-Spa-Center, ein Restaurant, eine Kunstgalerie und ein Hubschrauberlandeplatz den Gästen exklusive Dienste. Auf dem Dach produziert ein Bienenstock Honig, der ein Stockwerk tiefer im italienischen Feinschmecker-Restaurant La Squadra der Pietrzak-Gruppe verwendet wird. Das Restaurant liegt neben dem Showroom selbst und kombiniert außergewöhnliche Fahrzeuge mit einzigartigen Menüs: Gäste können beim Essen durch die großen Panoramafenster die Meisterwerke von Bugatti bewundern.

Die Pietrzak-Gruppe wurde 1994 gegründet und ist eine Händlergruppe für hochexklusive Luxusautomobile. Das Team der Pietrzak-Gruppe, das in acht Autohäusern in Schlesien und Warschau tätig ist, besteht aus den führenden Experten für den Verkauf von hochwertigen Automobilen in Polen.

Bugatti pflegt eine jahrzehntelange Verbindung zu Polen: Die ersten Bugatti Automobile fahren vor fast 100 Jahren auf Polens Straßen, darunter der berühmte Type 35, der Type 43 und Type 44. Sportliche Fahrzeuge, die für Passanten absolut neu sind. Der Bugatti Type 35 nimmt in den folgenden Jahren an zahlreichen Rennen wie dem Tatra-Rennen 1929 und dem Großen Preis von Lemberg 1930 teil. Polnische Fahrer wie Maurycy Potocki und Wacaw Kasza greifen erfolgreich ins Lenkrad und werden zu Lokalmatadoren. Piloten setzen auch den Bugatti Type 43 bei Rennen ein. Stanisaw Szwarcsztajn und Wacaw Kasza stellen mit dem Bugatti Type 43 sogar Geschwindigkeitsrekorde auf. Ein Type 44 „Torpedo d'Usine wird 1928 in Krakowien ausgeliefert und nimmt in den 1930er-Jahren an zahlreichen Rennen teil, darunter die Poland Tourist Trophy und das Ojcw-Rennen. Der Urenkel von Wacaw Kasza lebt die Renngeschichte von Bugatti weiter: Er produziert Filme und Fotos über die Heldentaten seines Vorfahrens.

„Europa ist seit jeher einer der stärksten Märkte für Bugatti. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Pietrzak-Gruppe in eine für uns neue Region in Polen zu expandieren“, sagt Guy Caquelin, Bugattis Regionaldirektor für Europa. „Wir sind stolz darauf, mit den Besten der Branche zusammenzuarbeiten, denn unsere Kunden erwarten den Bugatti-Service an all unseren Standorten weltweit. Unsere Präsenz in Kattowitz wird keine Ausnahme sein. Daher freuen wir uns darauf, neue und bestehende Kunden in der Welt von Bugatti in Kattowitz willkommen zu heißen.“

Die Pietrzak-Gruppe engagiert sich seit über 25 Jahren im Automobilsektor und seit fast einem Jahrzehnt bei führenden Luxusautomobilmarken. „Wir sind stolz darauf, dass sich das neue Bugatti-Autohaus im Herzen Schlesiens in Kattowitz befinden wird, wo die Pietrzak-Gruppe ursprünglich herkommt“, sagt Jakub Pietrzak, Miteigentümer der Pietrzak-Gruppe. „Angesichts der steigenden Nachfrage nach Automobilen von Bugatti in der Region sind wir bestens gerüstet, diese Nachfrage zu befriedigen und freuen uns, dem exklusiven Händlernetz der Marke weltweit beizutreten. Die Kundenbetreuung im Autohaus in Kattowitz wird den höchsten Standard widerspiegeln, für den Bugatti bekannt ist.“

Pressekontakt

Nicole AugerHead of Communicationsnicole.auger@bugatti.com